Faustball

Die erste Erwähnung des Faustballsports in Großrückerswalde belegt ein Artikel der Freien Presse vom 28.09.1924. Die 1. Mannschaft des Turnerbund ,,Gut Heil" Großrückerswalde stand der Mannschaft des Akademischen Turnerbund Leipzig gegenüber und die Großrückerswalder konnten das Spiel 91:44 für sich entscheiden.
Um 1930 zeigen Bilder vom Sportplatz an der Vogelschenke das Faustball weiterhin gespielt wurde.
In den 70er Jahren übernahm Karl Löser die Leitung der Abteilung und hat maßgeblichen Anteil am Überleben der Sportart in Großrückerswalde.
Nach dem Krieg belebte Wather Ficker die Sportart Faustball wieder.
Aufzeichnungen aus Zeiten der DDR belegen eine regelmäßige Teilnahme am Punktspielbetrieb auf Kreis und später dann Bezirksebene.
In den letzten Jahren konnte sich die 1. Mannschaft stetig steiger und vordere Plätze auf Bezirksebene erspielen. 2009 gelang der Aufstieg in die Landesliga. Die folgende Landesligasaison konnte wir mit einem guten 7 Platz von 9 Mannschaften abschließen, der jedoch unglücklich nicht zum Klassenerhalt langte.
Zur Zeit nehmen wir mit einer U14 Jugendmannschaft und einer Männermannschaft am Punktspielbetrieb teil.


Erfolge:

  • U12 Sachsenmeister 2003 Halle
  • Nominierung von Samuel Rösch für die U16 Sachsenauswahl 2010
  • Bezirksmeister Halle 2010/11
  • Bezirksmeister Feld 2011, Aufstieg Landesliga



Abteilungsleiter:

Bernd Löser



Trainingszeiten:

Freitags

  • 17.30 - 19.00 Uhr Jugend
  • 19.00 - 21.00 Uhr Männer